Stream on telekom herunterladen

Spontan hätte ich bei einem auf Bittorrent basierenden Streamer gesagt, der gilt nicht, weil ich gleichzeitig auch Uploader bin. In wie weit das auf den genannten Dienst zutrifft weiß ich nicht. Aber wenn er so funktioniert und dies prinzipiell auch mobil so läuft kann ich verstehen den Dienst nicht zuzulassen. Die Begründung ist natürlich bedenklich, insbesondere weil nicht nur die genannte FAZ den Download bietet sondern auch die Mediatheken der öffentlich Rechtlichen. Fragt ein digital native: Gibt’s denn keine Apps mit denen man dennoch einen Download realisieren kann? Es geht nicht um Download, sondern um die Nutzung außerhalb des Streaming-Dienstes. 2. Bitlove.org scheint mir ein P2P Torrent Streamer zu sein. Und wie funktioniert P2P? Ein Consument ist gleichzeitig ein Anbeiter, d.h. man läd sich Daten runter und beitet diese anderen auch an. Im Mobilfunk würde vielleicht der Download kein Kontingent verbrauchen, aber doch der Upload und damit wäre das Geschrei wieder groß. www.telekom.de/hilfe/mobilfunk-mobiles-internet/mobiles-internet-e-mail/streamon/partner-von-streamon Together against COVID-19: Deutsche Telekom will show “One World: Together At Home” with superstars such as Lady Gaga, Billie Eilish, Paul McCartney, Taylor Swift and many more in a free live stream on MagentaMusik 360 and MagentaTV. Download (jpg, 1.2 MB) Scheinbar kostenlos Musik- und Videoangebote streamen: Das verspricht das neue StreamOn-Produkt der Telekom Deutschland. Doch damit verstößt der Netzbetreiber nicht nur gegen die EU-Regeln zur Netzneutralität, sondern er gefährdet die Grundprinzipien des Internets.

Zudem schreien alle nach immer mehr Leistung in Form von Downloadgeschwindigkeiten und Volumen. Und am besten kostenlos, gelle? Jetzt hat die Telekom eine Option (auch wenn tariflich eingeschränkt), um z. B. über das größte Videoportal Videos anzuschauen, ohne dass sich dies auf das Datenvolumen auswirkt, und schon gibt es wieder Leute, die dagegen aufschreien und protestieren. Da versteh einer noch die Welt… Vimeo ist dann für Dich sicher das bessere Beispiele, das wurde aber erst Stunden nach unserem Artikel bekannt: www.tagesspiegel.de/wirtschaft/stream-on-option-der-telekom-lockangebot-mit-tuecken/19871772.html Together against COVID-19: Deutsche Telekom will show “One World: Together At Home” with superstars such as Lady Gaga, Billie Eilish, Paul McCartney, Taylor Swift and many more in a free live stream.

Category: Uncategorized
Tags: